Wer sich in Ratingen mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes beschäftigt, kennt Edith Feltgen. Seit vielen Jahren ist sie mit ihren über 80 Jahren eine engagierte Streiterin für Umweltschutz, für Verbesserung des Fahrradverkehrs und Klimaschutz. Wenn ich schon keine eigenen Kinder habe, will ich etwas für die Lebensqualität anderer Kinder tun, gibt sie als ihre Motivation an. Mitte Mai wurde Edith Feltgen  für ihr Engagement im Gartensaal von Schloss Cromford mit dem Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland ausgezeichnet. In der Radiosendung am Montag, 10. Juni, 21.04 Uhr  wird dazu mit Herrn Bahr vom Landschaftsverband Rheinland und mit der Jubilarin selbst zu  anstehenden Aufgaben im Umwelt- und Klimaschutz gesprochen. Ferner gibt es wie immer Kurznachrichten aus dem Kreis und aus aller Welt, unter anderem zur Gebäudesanierung, zum Fracking  und zum Fleischverzicht. 



Ihre Spende hilft.

Suche