Guten Abend, liebe Hörerinnen und Hörer, sie hören das Umweltmagazin BUNDnessel für die Hörerinnen und Hörer von Radio Neandertal. Produziert wird die BUNDnessel vom Bund für Umwelt und Naturschutz, BUND, Kreisgruppe Mettmann. Die BUNDnessel gibt es dreimal im Monat: Jeden ersten Sonntag um 19.00 Uhr, jeden zweiten Montag und vierten Freitag im Monat jeweils um 20.00 Uhr.  Die BUNDnessel gibt es also werktags eine Stunde früher als in den letzten Jahren, bereits um 20.00 Uhr. Im Studio sind  heute Birgit und  Volker Förster sowie  Jürgen Lindemann. Die Musik hat Christian Thiemann zusammengestellt.

Einmal im Jahr hören Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, in der BUNDnessel als Schwerpunktthema kein Umweltthema, sondern ein Friedensthema. Der BUND Ratingen ist Teil eines Netzwerkes von Ratinger Initiativen, dass einmal im Jahr zum Antikriegstag oder zum Weltfriedenstag im September eine gemeinsame Friedens-Veranstaltung durchführt. Diesmal ging es 100 Jahre nach Ausbruch des ersten Weltkrieges und 75 Jahre nach Beginn des zweiten Weltkrieges um die Frage, ob speziell angesichts der Auseinandersetzungen in der Ukraine das Friedensprojekt Europa am Ende ist. Sind die europäischen Institutionen stark genug, um den Frieden zu sichern? Welche Rolle spielt der europäische Gedanken noch? Hat Europa gelernt. Grundlage dieser Gedanken ist das Friedensgutachten 2014 von fünf deutschen Friedensinstituten. Die BUNDnessel interviewt dazu den Referenten des Abends in Ratingen, Herrn Dr. Schoch von der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. Ferner hören Sie wie immer Kurznachrichten zum Umweltgeschehen im Kreis und aus aller Welt.  Wir wünschen gute Unterhaltung.



Ihre Spende hilft.

Suche