Wir werfen heute einen Blick nach Wülfrath, das voller Optimismus auf den sogenannten Angermarkt wartet. Dann sehen wir uns in Velbert Neviges um, wo ein Einkaufszentrum schon lange existiert.
Während in Ratingen die Steuerquelle wieder sprudelt, versucht Wülfrath die Ausgaben auf andere originelle Weise zu bremsen: Das Rathaus wurde geschlossen.
Fotovoltaik ist in aller Munde, dabei gibt es auch die Möglichkeit, die Sonnenenergie als Wärme für die Häuser zu nutzen.
Und last not least hören wir einen Kommentar,  warum die deutschen Firmen bei Großprojekten so Probleme haben und ob es wirklich stimmt, dass Firmen wegen der Energiepreise ins Ausland ziehen. 



Ihre Spende hilft.

Suche