Die Volkszählung bracht doch einige Überraschungen!

16 000 Einwohner weniger im Kreis als bisher gerechnet, und in einigen Städten sieht es noch deutlicher aus. Das sollte auch Auswirkungen auf die Stadtplanung bewirken, zwei Beispiele aus Hilden und Velbert.

Die Regiobahn soll verlängert werden. Hoffentlich macht Wülfrath etwas daraus.

Fast alle Haushalte liegen im Argen! Kein Wunder, entziehen sich die großen Firmen immer mehr den Steuerzahlungen.

In der Schweiz nimmt das Volksbegehren Einkommen 12:1 immer mehr Fahrt auf.

Beim letzten Thema sind wir alle angesprochen: wir kaufen zu viel Lebensmittel ein. Ein großer Teil wird ungeöffnet in den Müll geworfen!   



Ihre Spende hilft.

Suche